Logo linuxnet-online

Auch interessant >

Neue gesetzliche Regelungen - Nach Verhandlungen haben das U.S. Department of Commerce und die Europäische Kommission ein neues EU-U.S. Privacy Shield Framework vereinbart, dass ab August 2016 effektiven Status erhalten hat.
Die EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) wurde am 14. April 2016 durch das EU-Parlament beschlossen. Diese und weitere Informationen finden Sie in unserer Übersicht der aktuellen Gesetzesregelungen.

Datenschutz in der Flüchtlingsarbeit - Engagierte Bürger organisieren sich in Helferkreisen und engagieren sich ehrenamtlich in der Flüchtlingshilfe. Dabei erhalten Helfer Zugriff auf eine Vielzahl von personenbezogenen Daten der Hilfsbedürftigen. Doch wie steht es dabei um den Datenschutz? Dieser Artikel gibt Auskunft zu den wichtigsten Fragen.

Personenbezogener Datenschutz

Wir unterstützen Sie in allen Belangen des Datenschutzes:
Sei es als externer Datenschutzbeauftragter in Ihrem Unternehmen, der Beratung zur Umsetzung von Datenschutz in einem spezifischen Thema, der Schulung und Sensibilisierung von Mitarbeitern, der Legitimierung von internationalem Transfer personenbezogener Daten, bis hin zu Konzeption und Umsetzung von Information Governance Policies und ITIL-Prozessen in Ihrem Unternehmen.





EU-U.S. Privacy Shield 

Dem Transfer personenbezogener Daten in Staaten außerhalb der EU/EEA sind enge rechtliche Grenzen gesetzt. Die Übermittelung hat u.a. zu unterbleiben, wenn die Gesetzgebung des Staates der empfangenden Stelle kein angemessenes Datenschutzniveau gewährleistet (§4b (2) BDSG).

Ohne eine angemessene Legitimierung gilt jeglicher Transfer personen- bezogener Daten aus der Europäischen Union zu einem U.S.-amerikanischen Unternehmen als Bruch des deutschen und europäischen Datenschutzrechtes und kann von den Datenschutz-Aufsichtsbehörden mit empfindlichen Strafen sanktioniert werden.

Die EU Kommission hat 08/2016 entschieden, dass Unternehmen, die dem EU-U.S. Privacy Shield beitreten ein angemessenes Datenschutzniveau für den Transfer personenbezogener Daten bieten. Mit Beitritt zu diesem Framework verpflichtet sich ein U.S.-Unternehmen zur Einhaltung bestimmter Datenschutz-Prinzipien und erhält damit das Recht, personenbezogene Daten aus der EU und der Schweiz zu empfangen und zu verarbeiten. 

Wir haben uns auf die Legitimierung des internationalen Transfers perso- nenbezogener Daten spezialisiert und beraten deutsche und europäische Unternehmen mit Tochterfirmen oder Niderlasssungen in den USA wie der Datentransfer rechtssicher gestaltet warden kann. Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie fragen zu diesem Thema haben. Wir helfen Ihnen gerne weiter.





Seminar: Einführung in den Datenschutz

Welche Regeln muss ich als Unternehmer bei der Verarbeitung personenbezogener Daten beachten? Was steht im Bundesdatenschutzgesetz? Brauche ich einen Datenschutzbeauftragten? Welche Rechte haben Betroffene? Diese und viele weitere Fragen zum Thema Datenschutz beantworten wir Ihnen in diesem Einführungs-Seminar. Gemeinsam mit Ihnen erarbeiten wir einen ersten Massnahmenplan mit den wichtigsten Aufgaben zur Umsetzung.





Seminar: Auftragsdatenverarbeitung

Das Bundesdatenschutzgesetz regelt, dass Auftraggeber und Auftragnehmer in einer Datenverarbeitung als rechtlich einheitlich verantwortliche Stelle zu sehen sind. Der Auftraggeber ist für die Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften verantwortlich. Ihm kommt damit eine besondere Sorgfaltspflicht bei der Auswahl und Kontrolle des Auftragnehmers zu.

Nach diesem Seminar können Sie Auftragsdatenverarbeitung identifizieren, von der Funktionsübertragung abgrenzen und einen Prozess zur vertraglichen Regelung von Auftragsdatenverarbeitung entwerfen. Der Workshop vermittelt Ihnen, wie Sie als verantwortliche Stelle die Bedingungen zur Auftragsda-tenverarbeitung schriftlich festlegen und wie Sie Ihren Kon-trollpflichten als Auftraggeber nachkommen. Sie können Kon-trollmaßnahmen bei Auftragnehmern durchführen und doku-mentieren. Sie sind darüber informiert, welche Regeln Sie bei der Auftragsdatenverarbeitung im internationalen Umfeld be-achten müssen. Mehr Informationen zum Seminar... 



 

Impressum |  AGB |  Datenschutz
Rückruf-Service |  E-Mail-Kontakt |  Fernwartung

Telefon: +49 7667 445850-21 |  Telefax: +49 7667 445850-29